Hot Money


Hot Money
Hot Mo|ney 〈[hɔ̣t mʌ̣nı] n.; - - od. - -s; unz.〉 = heißes Geld

* * *

Hot Money
 
['hɔt 'mʌnɪ; englisch »heißes Geld«] das, - -, Bezeichnung für meist sehr umfangreiche kurzfristige Gelder, die auf den internationalen Geld- und Devisenmärkten (z. B. dem Eurodollarmarkt) gehandelt werden. Die damit verbundenen plötzlichen und unkontrollierbaren Geldbewegungen werden u. a. ausgelöst durch Gewinn bringende Spekulation (z. B. Erwarten einer Wechselkursänderung), aus steuerlichen Gründen (Steuervermeidung, Steuerflucht) oder in Krisenzeiten (Kapitalflucht). Durch Nicht- oder gar Negativverzinsung versuchen die wegen ihrer harten Währung und aktiven Zahlungsbilanz bevorzugten Anlageländer, den störenden Geldzufluss (z. B. Aufblähung der Geldmenge, unerwünschter Aufwertungseffekt, Beeinflussung der Kursentwicklung an Wertpapiermärkten) abzuwehren.

* * *

Họt|mo|ney [...'mʌnɪ], das; -, (auch:) Họt Mo|ney, das; - - [engl. hot money, eigtl. = heißes Geld] (Wirtsch.): meist aus spekulativen Gründen (z. B. um günstige Wechselkurse od. Zinsen auszunutzen) international gehandeltes, [häufig in währungsstabilen Ländern] ↑kurzfristig (b) angelegtes Geldkapital: Denn die technisch globalisierten Finanzmärkte sind gefährlich, ganz besonders der sich in Sekundenschnelle vollziehende kurzfristige Kapitalverkehr des H. mit all seinen Spekulationen und Psychosen (Zeit 3. 9. 98, 1); Sie ( = die ausländischen Unternehmen) schickten ihre Milliarden höchstens als H. ins Land, das sich schnell wieder abziehen lässt (Zeit 19. 11. 98, 30).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hot money — is a term that is most commonly used in financial markets to refer to the flow of funds (or capital) from one country to another in order to earn a short term profit on interest rate differences and/or anticipated exchange rate shifts. These… …   Wikipedia

  • Hot money — Money that moves across country borders in response to interest rate differences and that moves away when the interest rate differential disappears. The New York Times Financial Glossary * * * hot money hot money ➔ money * * * hot money UK US… …   Financial and business terms

  • *hot money — ● hot money nom féminin invariable (anglais hot money, fonds brûlants) Synonyme de capitaux fébriles. ● hot money (synonymes) nom féminin invariable (anglais hot money, fonds brûlants) Synonymes : capitaux fébriles …   Encyclopédie Universelle

  • hot money — [ ɔtmɔnɛ] n. f. ÉTYM. 1962, in Höfler; expression anglo américaine, de hot « chaud », et money « argent ». ❖ ♦ Anglic. Fin. Capitaux spéculatifs qui se placent à court terme. Syn. franç.  …   Encyclopédie Universelle

  • hot money — hot mo·ney loc.s.m.inv. ES ingl. {{wmetafile0}} TS econ. 1. capitali spostati rapidamente per sfruttare i tassi d interesse più convenienti 2. moneta in rapida svalutazione {{line}} {{/line}} DATA: 1956. ETIMO: ingl. hot money propr. denaro caldo …   Dizionario italiano

  • Hot Money — Hot Mo|ney [ hɔt mʌni] das; <aus gleichbed. engl. amerik. hot money, eigtl. »heißes Geld«> Geld, das kurzfristig von Land zu Land transferiert wird, um Währungsgewinne zu erzielen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hot money — Als hot money (heißes Geld) bezeichnet man auf den Finanzmärkten Kapital, das aus einem Land in ein anderes verlagert wird, um aus unterschiedlichen Zinsniveaus und/oder erwarteten Änderungen von Wechselkursen kurzfristig Gewinne zu erzielen.… …   Deutsch Wikipedia

  • hot money — An informal term used to describe funds provided by the most price sensitive and credit quality sensitive sources. The bank liabilities that are likely to be lost most quickly in the event of a loss of confidence or competitiveness. American… …   Financial and business terms

  • Hot Money — 1. Money that flows regularly between financial markets as investors attempt to ensure they get the highest short term interest rates possible. Hot money will flow from low interest rate yielding countries into higher interest rates countries by… …   Investment dictionary

  • hot money — 1) Money that moves at short notice from one financial centre to another in search of the highest short term interest rates, for the purposes of arbitrage, or because its owners are apprehensive of some political intervention in the money market …   Accounting dictionary